Supervision

Supervisionen für den Erwachsenenbereich

  • Fachspezifikum (Verhaltenstherapie - AVM) 
  • Klinische PsychologInnen in Ausbildung und unter Supervision 

Fallsupervisionen für erwachsene Klienten:

Störungsbilder:

  • Essstörungen
  • affektive Erkrankungen (Depression, MDK)
  • Zwangsstörungen
  • Traumatisierungen (PTSD: Typ I und Typ II)
  • Selbstverletzendes Verhalten (SVV)
  • Persönlichkeitsstörungen (z.B.: Borderlinestörung…)
  • Suchterkrankungen
  • Angststörungen (Soziale Ängste, Panikattacken mit/ohne Agoraphobie, Generalisierte Angststörung, Spezifische Phobien)…


Innerhalb der Supervision steht anfangs die Exploration (inclusive ICD-10 Diagnostik), die verhaltenstherapeutische Diagnostik (Plananalyse, SORCK-Modell, Ressourcenanalyse…), der Beziehungsaufbau zum Klienten und die Methodenauswahl in der Therapieplanung im Vordergrund.

Während des Therapieprozesses werden Interventionsschritte sorgsam ausgewählt aufeinander abgestimmt, prozessorientiert evaluiert und gleichzeitig optimiert.


Supervisionen für den Kinder - und Jugendbereich (integrierte Elternarbeit)

  • Fachspezifikum (Verhaltenstherapie - AVM) 
  • PsychotherapeutInnen, welche die Weiterbildung zur Kinder - und JugendpsychotherapeutIn absolvieren
  • Klinische PsychologInnen in Ausbildung und Weiterbildung zur Kinder- und JugendpsychologIn 

Fallsupervisionen :

Störungsbilder:

  • Essstörungen
  • Autismus
  • affektive Erkrankungen (Depression, MDK)
  • Zwangsstörungen
  • TIC-und Tourette Störungsbilder
  • Traumatisierungen im Kindes-und Jugendalter (PTSD: Typ I und Typ II)
  • ADHS
  • Selbstverletzendes Verhalten (SVV)
  • Angststörungen (Soziale Ängste, Trennungsängste, Panikattacken mit/ohne Agoraphobie, Leistungsängste, Spezifische Phobien, Generalisierte Angststörung) …

Am Anfang steht die Exploration und die ICD-10 Diagnostik im Vordergrund, einhergehend mit einer parallel durchgeführten VT-Diagnostik (Plananalyse, SORKC-Modell, Ressourcenanalyse, Elterngesprächen) und dem wichtigen Beziehungsaufbau zum Kind/Jugendlichen/Eltern.

Am VT-Prozess orientierte Methodenauswahl (abhängig vom Entwicklungsalter des Kindes/Jugendlichen) und einhergehende Therapieplanung und Evaluierung. Integrierte therapeutische Arbeit auch mit den Bezugssystemen (Eltern, Lehrer, WG-Betreuer etc.) als wichtiger Bestandteil des Behandlungsplanes.


Weiterführende, hilfreiche (beispielhafte) Literatur für die Supervisionen (Erwachsene):

Johannes Heßler-Kaufmann, Peter Neudeck (2020): Therapie-Tools: Störungsmodelle in der VT. Mit Arbeitsmaterialien. Beltz-Verlag

Jürgen Margraf, Silvia Schneider (2018): Lehrbuch der Verhaltenstherapie: Indikationen im Erwachsenenalter. Springer-Verlag

Judith Beck (2013): Praxis der Kognitiven VT. Online-Materialien. Beltz-Verlag

Eni Becker, Jürgen Margraf (2016): Generalisierte Angststörung. Ein Therapieprogramm. Mit Arbeitsmaterialien. Beltz-Verlag

Wunderer Eva (2019): Essstörungen: Therapie-Tools. Mit Arbeitsmaterialien. Beltz-Verlag

Lammers (2017): Therapeutische Beziehung und Gesprächsführung: Techniken der Verhaltenstherapie. Beltz-Verlag

Anne Boos (2014): Kognitive VT nach chronischer Traumatisierung: Therapiemanual. Hogrefe-Verlag

Sigrun Schmidt-Traub (2014): Panikstörung und Agoraphobie: Ein Therapiemanual. Hogrefe-Verlag

Peter Fiedler, Sabine Herpertz (2016): Persönlichkeitsstörungen. Beltz-Verlag

Tina Gruber (2020): Ressourcenaktivierung: Beltz-Verlag

Neudeck Peter, Einsle Franziska (2015): Kognitive Umstrukturierung: Techniken der VT. Mit Arbeitsmaterialien. Beltz-Verlag

Hoffmann Nicolas, Hofmann Birgit (2018): Expositionszentrierte VT bei Ängsten und Zwängen. Mit Arbeitsmaterialien. Beltz-Verlag

Kanfer (2016): Selbstmanagement-Therapie. 5. Auflage. Springer-Verlag


Weiterführende, hilfreiche (beispielhafte) Literatur für die Supervisionen (Kinder- und Jugendbereich):

Lauth Gerhard, Linderkamp Friedrich (2018): VT mit Kindern und Jugendlichen. Praxishandbuch. Mit E-Book und Arbeitsmaterialien, Beltz-Verlag.

Silvia Schneider, Jürgen Margraf (2018): Psychologische Therapie bei Indikationen im Kindes-und Jugendalter, Springer-Verlag.

Johannes Traub, Tina In-Albon (2017); Therapie-Tools: Angststörungen im Kindes-und Jugendalter: Beltz-Verlag.

Groen, Petermann (2015): Depression im Kindes- und Jugendalter: Beltz-Verlag.

Petermann (2020): Eltern-und Familienarbeit: Beltz- Verlag.

Woitecki und Woitecki (2015): Therapieprogramm für Kinder und Jugendliche mit Tic-Störungen. Hogrefe-Verlag.

Wewetzer Gunilla und Wewetzer Christoph (2019): Zwangsstörungen bei Kindern und Jugendlichen- Ein Therapiemanual. Hogrefe-Verlag

Charlotte Jaite, Harriet Salbach (2021): Anorexia und Bulimia nervosa im Jugendalter: Kognitiv-verhaltenstherapeutisches Behandlungsmanual. Beltz-Verlag.

Christian Fleischhaker, Barbara Sixt (2011): DBT-A: Dialektisch-behaviorale Therapie für Jugendliche: Ein Therapiemanual: Springer-Verlag

Christoph Loose, Peter Graaf (2013): Schematherapie mit Kindern und Jugendlichen: Mit Online-Materialien. Beltz-Verlag.

Franz Petermann und Sören Schmidt (2018): AHDS im Kindes-und Jugendalter. Therapie-Tool: Beltz-Verlag

Dörte Grasmann und Felix Euler (2019): Aggressives und expansives Verhalten im Kindes-und Jugendalter. Beltz-Verlag